Bibliothek

Newsletter

PDF Abonieren

YouTube-Kanal

Aktuelle Veranstaltungen und Calls

05. März 2020 18:30
Simon Wiesenthal LectureDariusz Stola: Coming to Terms With the Holocaust in Poland. From Soul-Searching to Backlash
After decades of communist distortions and marginalisation of the Holocaust in public remembrance, democratic Poland emerged as a leader in efforts to come to terms with this diffcult past. Several major debates on Polish reactions to the crime intensively engaged public opinion. New ...Weiterlesen...
12. März 2020 15:00
VWI invites/goes to...Lisa Silverman: The Postwar Antisemite. Culture and Complicity after the Holocaust
VWI invites the Centre for Jewish Studies, University of Graz In his influential Réflexions sur la question juive (1946), Jean-Paul Sartre observed: “If the Jew did not exist, the anti-Semite would invent him.” He thereby articulated the figural Jew as the product of the antisemitic ...Weiterlesen...
19. März 2020 15:00
VWI invites/goes to...Rasa Baločkaitė: Children and Grandchildren of Holocaust Perpetrators in Lithuania. Dealing With Family Pasts
VWI invites Marcus J. Carney In Western Europe, there is a large body of research on how the Holocaust affected several generations, not only the families of survivors, but families of the perpetrators as well. In Lithuania, the issue remained taboo for many years. Following the Seco...Weiterlesen...
24. März 2020 13:00 - 26. März 2020 18:30
Simon Wiesenthal ConferenceSWC 2020: Europa Ethnisieren Hass und Gewalt in Post-Versailles Europa/Ethnicising Europe Hate and Violence in Post-Versailles Europe
ProgrammDas Ende der mittel-, ost-, und südosteuropäischen Reiche und die dem Ersten Weltkrieg folgenden Friedensverträge führten nicht nur zu neuen Staatsgrenzen und der Formation neuer Nationalstaaten. Sie markierten auch eine neue Weltordnung auf nationaler Grundlage: Die Fried...Weiterlesen...

Zusendungen

 

Wenn Sie unsere Zusendungen (Newsletter, Einladungen zu unseren Veranstaltungen und Informationen über Aktivitäten des VWI) beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie die Bestätigung, dass Sie mit dem Empfang unserer Zusendungen einverstanden sind: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Daten wie Vorname und Nachname dienen der Zuordenbarkeit in unserer Datenbank. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn der Versand eingestellt wird oder Sie die Zusendungen abbestellen.

VWI-Studienreihe

 

Band 5Band 5Wassili Grossman

 

Die Hölle von Treblinka

 

Wien 2020

 

 

Band 4Band 4Georg Wieser [Otto Leichter]

 

Ein Staat stirbt
Österreich 1934-38

 

Wien 2018

Rezensionen

Band 3Band 3Franz J. Gangelmayer, Gottfried Pirhofer, Siegfried Mattl

 

Wien in der nationalsozialistischen Ordnung des Raums
Lücken in der Wien-Erzählung

 

Wien 2018

Band 2Band 2Georges Didi-Huberman

 

Aus dem Dunkel heraus
Brief an László Nemes

 

Wien 2017 

Band 1Band 1Eleonore Lappin-Eppel, Katharina und Johann Soukup (Hg.)

 

„ ... zu lesen, wenn alles vorüber ist“
Rita Maria Rockenbauer, Briefe 1938 –1942

 

Wien 2014 

Beiträge des VWI zur Holocaustforschung

 

Band 8Band 8Judith Keilbach/Béla Rásky/Jana Starek (ed.) 

 

Völkermord zur Primetime   

Der Holocaust im Fernsehen 

 

Wien 2019

Band 7Band 7Peter Black/Béla Rásky/Marianne Windsperger (ed.) 

 

Collaboration in Eastern Europe during the Second World War and the Holocaust   

 

Wien/Hamburg 2019

Band 6Band 6Raul Cârstocea/Éva Kovács (Hg.) 

 

Modern Antisemitisms in the Peripheries   

Europe and its Colonies 1880-1945 

 

Wien 2019

Band 5Band 5Zuzanna Dziuban (Ed.) 

 

Mapping the ‚Forensic Turn‘  

Engagements with Materialities of Mass Death in Holocaust Studies and Beyond 

 

Wien 2017

Band 4Band 4Johanna Gehmacher/Klara Löffler (Hg.) 

 

Storylines and Blackboxes  

Autobiografie und Zeugenschaft in der Nachgeschichte von Nationalsozialismus und
Zweitem Weltkrieg 

 

Wien 2017

Rezensionen

Band 3Band 3Regina Fritz/Grzegorz Rossoliński-Liebe/Jana Starek (Hg.) 

 

Alma Mater Antisemitica  

Akademisches Milieu, Juden und Antisemitismus an den
Universitäten Europas zwischen 1918 und 1939 

Alma Mater Antisemitica 

Academic Milieu, Jews and Antisemitism at European
Universities between 1918 and 1939 

 

Wien 2016

Band 2Band 2Regina Fritz/Éva Kovács/Béla Rásky (Hg.) 

 

Als der Holocaust noch keinen Namen hatte.
Zur frühen Aufarbeitung des NS-Mordes an Jüdinnen und Juden

Before the Holocaust Had Its Name.
Early Confrontations of the Nazi Mass Murder of the Jews

 

Wien 2016

Band 1Band 1Béla Rásky/Verena Pawlowsky (Hg.)

 

Partituren der Erinnerung. 
Der Holocaust in der Musik

Scores of Commemoration. 
The Holocaust in Music

  

Wien 2015

  

Publikationen

 

Die wissenschaftlichen Publikationen des Wiener Wiesenthal Instituts für Holocaust-Studien (VWI) umfassen zur Zeit zwei Editionsreihen und ein E-Journal. Während die Beiträge des VWI zur Holocaustforschung die Ergebnisse bzw. Beiträge der einzelnen Tagungen, Konferenzen und Workshops des VWI nach einer wissenschaftlichen und redaktionellen Betreuung bzw. einem Peer-Review-Verfahren veröffentlichen, widmet sich die VWI-Studienreihe mit Monographien und Einzelwerken bestimmten Themen und Fragestellungen aus dem Forschungsbereich des Instituts. S: I.M.O.N. - Shoah: Intervention. Methods. Documentation. ist die halbjährlich erscheinende elektronische Zeitschrift des VWI.

 

Das sowohl in gedruckter als auch in elektronischer Form erscheinende Nachrichtenbulletin VWI im Fokus berichtet jährlich über die wichtigsten Aktivitäten des Instituts, der hier herunterladbare Tätigkeitsbericht fasst die Arbeit des VWI rückblickend per Kalenderjahr zusammen.

Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

 

Aktuelle Publikationen

 

Voelkermord zur Prime Time

 

Hartheim

 

Grossmann

 

 

Weitere Publikationen


Das Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien (VWI) wird gefördert von:

 

bmbwf 179

 

wienkultur 179

 

  BKA 179