Bibliothek

Newsletter

PDF

YouTube-Kanal

Bibliothek

 

Die Fachbibliothek des Wiener Wiesenthal Instituts für Holocaust-Studien (VWI) ist eine Präsenz- und Magazinbibliothek und umfasst zurzeit etwa 13.000 Monographien, Schriftenreihen und Periodika. Der solide Grundstock an Holocaustliteratur mit einem Schwerpunkt im Bereich von Publikationen aus dem deutsch- und englischsprachigen Raum wird sukzessive auch um einzigartige, in Österreich nicht oder schwer erhältliche Werke aufgestockt. Ziel dieser Ankaufspolitik ist es, die VWI-Bibliothek – vor allem mit einem weiteren Schwerpunkt auf Ost- und Mitteleuropa – regional und mit der Ausrichtung auf frühe Monographien zum Judenmord in Europa auch thematisch und zeitlich als eine exklusive Wiener Forschungsbibliothek zu etablieren.

 

Der VWI-Katalog ist Teil des OPAC-Systems des Österreichischen Bibliothekenverbundes und  über das Internet allgemein zugänglich.

 

Der Bibliotheksbestand des Simon Wiesenthal Archivs mit vielen Raritäten zur Geschichte des Holocaust wird als Dauerleihgabe sukzessive in den Katalog der Bibliothek eingearbeitet. Ein kleiner Teil dieser Bestände ist  bereits über die Online-Suchmaschine auffindbar, da dieser im Rahmen des Pilotprojekts Wiesenthal goes Lesesaal erschlossen wurde.

 

 

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1