Bibliothek

Newsletter

PDF

YouTube-Kanal

Ionut-Florin Biliuta
Junior Fellow (11/2014 - 06/2015)

 

Vom Säen des Hasses. Der Antisemitismus der orthodoxen Kirche Rumäniens in der Zwischenkriegszeit

 

Ionut webIm Rahmen des Projekts soll untersucht werden, wie sehr die theologischen Auffassungen der rumänisch-orthodoxen Kirche in der Zwischenkriegszeit mit dem Antisemitismus, im Späteren sogar mit dem Judenmord verstrickt waren. Um diese radikale Verschiebung innerhalb der rumänischen Orthodoxie besser verstehen zu können und um das Konzept von ‚Rasse‘ innerhalb eines scharf umrissenen theologischen Rahmens besser deuten zu können, liegt der Schwerpunkt der Arbeit auf der Auseinandersetzung mit der Arbeit von drei Theologen: Nichifor Crainic, Ilie Imbrescu und Liviu Stan. Ihre Werke werden konzeptionell mithilfe verschiedener Faschismustheorien, Fragen zur Entwicklung der christlichen Doktrin und Fragen nach ihrem antisemitischen Argumentationsketten untersucht. So wie Nichifor Crainic und Liviu Stan als Vertreter eines gut ausgebildeten theologischen Universitätslehrkörpers gelten können, so repräsentiert Ilie Imbrescu den Laienpriester par excellence. Allein als Universitätsprofessoren und Entscheidungsträger fiel ihnen allen eine bedeutende Rolle in der Faschisierung der rumänisch-orthodoxen Kirche in der Zwischenkriegszeit zu. Ebenso trugen sie aber auch zur Schaffung eines Exarchats – einer Statthalterei der rumänischen Orthodoxie in der besetzten Ukraine – bei.

 

Ionut Biliuta machte seinen PhD an der CEU-Universität Budapest und ist PhD-Kandidat der Babeş-Bolyai University, Cluj-Napoca/Kolozsvár. In den Jahren 2010 bis 2012 war er Junior Research Fellow am ‚New Europe College‘, Bukarest, Junior Visiting Research Fellow am Mainzer ‚Leibniz Institut für europäische Geschichte‘ (CHECK) und Junior Visiting Research Fellow am ‚Modern European History Research Centre‘ der Universität Oxford, ab Oktober 2013 Tziporah Wiesel Fellow am ‚Center for Advanced Holocaust Studies‘ des USHMM, Wahington DC. Gemeinsam mit Nadia Al-Bagdadi und Anca Şincan wird demnächst Transforming a Church. Eastern Christianity in Post-Imperial Societies (Budapest: CEU University Press, 2014) erscheinen.

 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +43-1-890 15 14-800

November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3